A-Jugend dreht Spiel nach 0:2 Rückstand in Dasing

S. C. Eurasburg

A-Jugend dreht Spiel nach 0:2 Rückstand in Dasing

Zum ersten Punktspiel in der Kreisklasse Augsburg 2 war unsere A-Jugend zu Gast beim TSV Dasing. Die Mannschaft um das Trainerteam Piehler, Böhm und Treffler hat sich viel vorgenommen im Derby gegen Dasing. Trotz durchwachsenen Leistungen in den Vorbereitungsspielen wollte man die drei ersten Punkte der Saison mit nach Hause nehmen.

Leider konnte man in der ersten Hälfte des Spiels die guten Vorsätze nicht auf den Platz bringen. Man merkte deutlich, dass die Mannschaft sehr nervös ist und ihr sonst so gutes Kurzpassspiel nicht auf den Platz bringen konnte. Die erste Halbzeit war von vielen Fehlpässen gezeichnet. In der Defensive um Abwehrchef Jan Wille tat man sich schwer die schnell ausgespielten Konter von Dasing abzuwehren. So ging man bereits in der 11. Spielminute mit 1:0 in Rückstand. Torschütze für den TSV Dasing war Stöckle Johannes. Dieses frühe Gegentor war für das Spiel unserer Mannschaft nicht besonders förderlich. So konnte in der 31. Spielminute der TSV Dasing erneut einen Treffer auf ihr Konto verbuchen. Torschütze war ebenfalls Stöckle Johannes. Somit ging man mit einem 2:0 Rückstand in die ersehnte Halbzeitpause.

Trainer Tobias Piehler machte dem Team in der Halbzeit klar das man so nicht weiterspielen kann und sich so nicht in einem Derby präsentieren kann. Nach dem Wiederanpfiff merkte man deutlich dass ein Ruck durch die Mannschaft ging. Pässe wurden schneller und präziser gespielt, Zweikämpfe härter und enger geführt. In der 51. Minute gelang es durch einen Treffer von Kregler Michi wieder Anschluss zu finden. Dieses frühe Tor in der zweiten Halbzeit war der Spielöffner für unser Team. Durch weitere Treffer in der 53. und 61. Spielminute drehte man das Spiel innerhalb von 16 Minuten. Torschützen waren erneut Kregler Michi und Bader Markus. Die zweite Halbzeit war man klar die bessere Mannschaft so traf Bader Markus in der 69. Minute zum 2:4 Endstand. Insgesamt war das Spiel ausgeglichen und es war in der zweiten Hälfte der Abwehrkette zu verdanken dass man kein Gegentor mehr bekam.

Am kommenden Freitag 25.09.2020 hat man den TSV Friedberg 2 zu Gast. Gespielt wird um 19 Uhr in Rinnenthal. Der Sieg gegen Dasing und den dadurch gelungenen Saisonstart sollte der Mannschaft helfen besonders in der ersten Halbzeit gegen Friedberg mit breiter Brust auf dem Platz zu stehen. Wir wünschen unserem Team alles Gute gegen Friedberg.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen