Eurasburger Fußballcamp 2022

S. C. Eurasburg

Eurasburger Fußballcamp 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Abstinenz konnte in diesem Jahr endlich wieder das Eurasburger Fußballcamp veranstaltet werden. Nachdem in den vergangenen Jahren das Camp von verschiedensten Anbietern unter Mithilfe der Fußballabteilung durchgeführt wurde, hatten man sich zum Ziel genommen in diesem Jahr alles in Eigenregie aufzuziehen. Von der Anmeldung über das hierfür eigens entwickelte Anmeldeformular, der Beschaffung von Trainingsklamotten für Kinder und Trainer bis hin zu den Medaillen und Pokalen, welcher jeder einzelne Teilnehmer erhält. Alles wurde mit den fleißigen Helfern in der Abteilungsleitung und im Verein organisiert.

Am Freitag, den 29. Juli war es nun endlich soweit! 50 Kinder aus Eurasburg, Rinnenthal, Ried und den umliegenden Gemeindeteilen kamen auf die Anlage nach Eurasburg und wurden von insgesamt 10 Trainern unter der Leitung von Campleiter Gerhard Thoma drei Tage lang betreut.

Das ganze Wochenende über wurde den Kids im Alter zwischen 6 und 14 Jahren allerhand fußballerisches Wissen weitervermittelt. Seien es die ersten Schritte beim Umgang mit der „runden Kugel“ bei der Ball An- und Mitnahme oder auch schon die fortgeschrittenen taktischen Kniffe für die älteren erfahrenen Teilnehmer.

Neben den vielen anstrengenden Trainingseinheiten und Wettkämpfen bei sommerlichen, aber nicht zu heißen Temperaturen, darf natürlich auch der Spaß und die Belohnung für das Geleistete nicht zu kurz kommen. So gab es neben den täglichen finalen Wettkämpfen – „Härtester Bums“, „Biathlon“ und einem sogenannten „Hollandturnier“ – für alle Kinder zum krönenden Abschluss am Sonntagabend einen Pokal sowie eine Urkunde und Abzeichen für das am Vortag durchgeführte DFB-Fußballabzeichen.

Pokale

Ein ganz großes Dankeschön gilt allen die bei der Verwirklichung und Durchführung des Camps ihren Teil dazu beigetragen haben. Insbesondere die Abteilungs- und Jugendleitung, welche viel an Organisation in den Vorwochen des Camps hatte, unserem unvergleichbaren Campleiter Gerhard Thoma sowie unseren Sponsoren der Veranstaltung – Edeka Schneider in Affing und Motzenhofen und unserer Sportgaststätte 1818. Aber auch allen Trainern, die drei Tage lang ihr bestes gegeben haben, um den Kids den Spaß und die Freude beim Fußballspielen weiterzugeben und auch an unsere Gemeinde, die hervorragende Bedingungen auf unserem Sportgelände für solch eine Veranstaltung zur Verfügung stellt.

Das wichtigste zum Ende: Auch im kommenden Jahr wird es wieder ein Fußballcamp geben. Nähere Infos folgen dann zu gegebener Zeit!

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen